DEUTSCH

Am Wallgraben 9
42799 Leichlingen

+49 2175 2042   (Notruf: 112)
presse@feuerwehr-leichlingen.de

Verhalten bei Stromausfall

  • Es könnte sein, dass auch das Telefonnetz nicht funktioniert (insbesondere Ihr Hausanschluss). Oftmals kann ein Notruf noch über das Mobilfunknetz abgesetzt werden.
  • Wählen Sie die 112 nur in Notlagen. Feuerwehr und Rettungsdienst sind nicht für den Stromausfall selbst zuständig, können aber der richtige Ansprechpartner sein, wenn SIe beispielsweise einen rauchenden oder brennenden Stromverteiler in Ihrer Nähe sehen.
  • Mit ihrem Handy haben Sie evtl. die Möglichkeit, sich auf Anhieb etwas Licht zu verschaffen.
  • Das Bereitstellen einer funktionierenden Taschenlampe (mit vollen Akkus/Batterien) hilft oft weiter. Sie sollten darüber nachdenken, einen festen Platz dafür vorzuhalten, damit Sie bei Bedarf schnell darauf zurückgreifen können.
  • Stellen Sie Schalter auf "aus", um bei Wiederherstellung der Energieversorgung die Last für das Stromnetz so gering wie möglich zu halten. Schalten Sie nicht alle Geräte zeitgleich wieder ein.
  • Bei Wiedereinschalten der Versorgung kann es zu Last- und Spannungsspitzen kommen. Um empfindliche oder besonders teure Elektrogeräte zu schützen, können Sie die Geräte während des Stromausfalls vorsichtshalber ausstecken.
  • In der Regel sind Unterbrechungen der Energieversorgung nur von kurzer Dauer. Dennoch sollten Sie schon einmal über eine längere Unterbrechung nachgedacht und evtl. vorgesorgt haben. Fast alle Küchengeräte (z.B. abgesehen vom Gasherd) sind dann ohne Funktion und die Zubereitung von Mahlzeiten kann nicht wie gewohnt stattfinden.

 

Die Feuerwehr Leichlingen ist jederzeit für Sie erreichbar:

Notruf 112

© mTec Solutions | Business IT

Impressum , Kontakt